Sportwetten mit Sofortüberweisung

Wie funktionieren Sportwetten mit Sofortüberweisung?

Fakt ist: Wenn Du diese Art der Überweisung für Deine Sportwetten nutzt, kannst Du Deine Einsätze schneller vornehmen, als beim Gebrauch anderer Möglichkeiten. Da Dir das Geld, nach erfolgreicher Überweisung sofort zur Verfügung steht, kannst Du auch direkt loswetten. Du musst eine bestimmte Summe natürlich erst einmal auf Dein Spielerkonto bringen, erst dann kannst Du wetten. Bevor Du die Einzahlung noch nicht getätigt hast, spielt es auch noch keine Rolle, für welche Wetten Du Dich interessierst. Lege zuerst die nötige Summe auf Dein virtuelles Spielerkonto, anschließend darfst Du wetten. Es gibt auch die Möglichkeit, die Zahlung während der Abgabe des online Spielscheines zu tätigen.

  • Hierbei ist die Überweisung der Geldsumme Inhalt des Kaufes.
  • Entscheidest Du Dich für diese Variante, wählst Du zuerst Deine gewünschte Wette aus und gehst ganz normal zur Kasse.
  • Am Ende wählst Du die vorgesehene Zahlungsmethode aus, in diesem Fall die Sofortüberweisung.
  • Danach wirst Du zur Eingabe der geforderten Daten gebeten.
  • Sobald das Geld auf dem Spielerkonto angekommen ist, darfst Du anfangen zu wetten.

Im Normalfall kannst Du auf die Sportwetten mit Sofortüberweisung schnell zurückgreifen. Die andere Option, welche weiter oben in diesem Abschnitt steht, ist die Geldaufladung vor der Wettauswahl. Diese Variante nimmt nicht mehr oder weniger Zeit in Anspruch als die Bezahlung während der Bestellung. Der Unterschied ist lediglich, dass Du das Geld schon vorher auf das Spielerkonto überweist. Außerdem kannst Du dann mit diesem Geld auch andere Wetten annehmen. Bezahlst Du erst bei Bestellung, investierst Du lediglich in das von Dir ausgewählte Spiel. Welche der beiden Überweisungsmöglichkeiten Du aussuchst, bleibt Dir überlassen. Der Vorteil der Bestellmethode ist, dass Du womöglich weniger Geld ausgibst. Allerdings ist die letztliche Gesamtsumme abhängig von der Anzahl der von Dir getätigten Wetten. Außerdem kannst Du während der Bestellmethode eine große Vielzahl an Wetten kaufen, während Du für vorherige Aufladung nur eine begrenzte Summe auf dem Nutzerkonto stehen hast und neu aufladen musst, wenn Du weiter wetten willst, aber das Geld nicht mehr ausreicht. Wäge also Vor- und Nachteile dieser beiden Arten der Sportwetten mit Sofortüberweisung gut ab.

sofort_Überweisung_Logo

Vorteile der Sofortüberweisung

Möchtest Du Sportwetten mit Sofortüberweisung spielen, fragst Du Dich bestimmt, welche Vorteile diese Zahlungsmethode im Gegensatz zu anderen vorzuweisen hat. Der erste Vorteil besteht in der Häufigkeit, in welcher Du diese Zahlungsmethode antriffst. Bei fast jedem Buchmacher und Casino findest Du die Sofortüberweisung als Zahlungsoption. Der Grund dafür sind weitere Pluspunkte: Die Anwendung ist sehr einfach. Du benötigst ein eigenes Bankkonto, mehr nicht. Es bedarf nur weniger Klicks, um eine Zahlung zu leisten. Die benötigte Option findest Du unter den gewohnten Zahlungsmethoden. Dort wählst Du die erwähnte Möglichkeit aus und folgst den wenigen Schritten bis zur Erfüllung des Vorhabens. Eine Mitgliedschaft auf anderen Plattformen, die mit dem Zahlungsdienstleister in Verbindung stehen, ist nicht nötig. Über die Eingabe des gewünschten Betrages sowie die Angabe Deiner PIN bekommst Du die Gelegenheit, das Geld auf Dein eigenes Spielerkonto zu übertragen. Die einzigen Bedingungen, welche Du dafür erfüllen musst, ist ein ausreichend gedecktes Bankkonto, da der Geldtransfer sonst nicht vorgenommen wird. Du musst außerdem für Online-Banking für Deine Bank freigeschaltet sein. Ein nächster Vorteil: Du verfügst – wie der Name der Zahlungsmethode schon vermuten lässt – sofort über das Geld auf Deinem Account. Während es einige Tage dauern kann, bis das Geld über andere Optionen für Dich zugänglich ist, verfügst Du bei den Sportwetten mit Sofortüberweisung direkt nach Abschluss des Vorgangs über die überwiesene Geldsumme. Es dauert nur wenige Augenblicke. Solltest Du weitere Aufladungen vornehmen wollen, bekommst Du stets schnell Zugriff zu Deinem Geld.

  • Weiterhin ist Sicherheit ein Faktor der für die Nutzung einer Sofortüberweisung spricht.
  • Diese Art der Überweisung gehört zu den sichersten Optionen.
  • Schließlich fließt das Geld direkt von Deinem Bankkonto aus auf Dein Mitgliedskonto, ohne Zwischeninstanzen.
  • Du hast die volle Kontrolle über alle Zahlungsvorgänge.

Alle Zahlungen, die von Dir getätigt werden, sind auf Deinem Bankkonto sofort ersichtlich, da der Betrag für die Sportwetten mit Sofortüberweisung augenblicklich überwiesen wird.

So einfach ist der Geldtransfer – Sofortüberweisung richtig nutzen

Nutzt Du für Dich sonst andere Zahlungsmethoden oder kamst Du zuvor noch nicht in den Genuss dieser Option, stellst Du Dir vielleicht die Frage, wie das alles funktioniert, also der gesamte Vorgang, angefangen von der Auswahl der Methode bis hin zur möglichen Nutzung des Geldes auf dem User-Account. Erst einmal überprüfst Du, ob Du genug Geld auf Deinem Bankkonto zur Verfügung hast. Ist dies der Fall, steht den Sportwetten mit Sofortüberweisung nichts mehr im Weg. Entweder befindest Du Dich gerade im Kauf einer online Sportwette oder Du möchtest einfach Dein Nutzerkonto mit Geld befüllen – was auf Dich gerade zutrifft, ist nicht von Bedeutung, da sich die Vorgänge gleichen. In jedem Fall musst Du Dich zum entsprechenden Moment für einen Zahlungsweg entscheiden. Jetzt ist das die Sofortüberweisung.

  • Nachdem Du die Option angeklickt auf zum nächsten Schritt übergegangen bist, wirst Du gebeten, Deine zu übertragende Summe anzugeben.
  • Die Zahl tippst über die Tastatur ein.
  • Im nächsten Schritt musst Du Deine Geheimzahl eintragen – das ist der Code, über welchen Du beim Online-Banking auf das Konto zugreifst.
  • Danach nimmst Du die Überweisung wie gewohnt vor.
  • Im Folgeschritt musst Du noch die TAN angeben.

Nach der Bestätigung ist der Vorgang für Dich beendet und das Geld wird automatisch auf Dein Spielerkonto übertragen. Auf diese Weise nimmst Du alle Sportwetten mit Sofortüberweisung vor. Der Betrag, welchen Du von Deinem Bankkonto für die online Wette überweist, steht Dir danach nicht mehr auf dem Girokonto zur Verfügung. Es dauert nicht lange, wahrscheinlich nicht einmal eine einzige Minute, bis Du den Betrag auf Deinem User-Konto vorfindest.

Ratschläge und Fazit für die Nutzung der Sofortüberweisung

Der erste Hinweis: Du kannst Du Sportwetten mit Sofortüberweisung nur nutzen, wenn Dein Bankkonto gedeckt ist beziehungsweise, wenn Du Zugang zu der von Dir gewünschten Summe hast. Du solltest es nicht in Erwägung ziehen, Dein Konto ins Minus zu bringen, da Du dafür Zinsen zahlen und den Rückstand ohnehin früher oder später wieder ausgleichen musst. Also: Nutze die Sofortüberweisung nur bei ausreichend hohem Budget. Ein weiterer Tipp: Solltest Du die Überweisung einer glatten Summe vornehmen, schreibe die Nullstellen mit, zum Beispiel „50,00“ und nicht bloß „50“. Sportwetten mit Sofortüberweisung zu bezahlen lohnt sich vor allem dann, wenn Du einen Wett-Tipp schnell abgeben musst, etwa, weil das Spiel einer Mannschaft schon kurz bevorsteht oder sogar bald endet. Aufgrund der Schnelligkeit, mit welcher das System den Geldtransfer vornimmt, wirst Du die Abgabe des virtuellen Wettscheines nicht verpassen. Die angesprochene Zahlungsmethode hat sich längst bewährt und viele Spieler nutzen diese Option. Schnelligkeit und Einfachheit machen diesen Weg der Geldübertragung zu einem der beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten, die online Casinos und Buchmacher zur Verfügung stellen. Meist ist es sogar so, dass die Gewinne auf die Art ausgezahlt werden, auf welche die Anfangssumme auf Dein Mitgliederkonto übertragen wurde. Heißt:

  • Nimmst Du eine Zahlung von Deinem Bankkonto aus vor,
  • wirst Du Deine Gewinne höchstwahrscheinlich auch direkt auf Dein Konto überwiesen bekommen.

Der Gebrauch der Sofortüberweisung empfiehlt sich insbesondere, wenn Du nicht eine Zahlungsmöglichkeit suchst, bei welcher Du Dich nicht verklicken kannst. Für Anfänger ist dieser Weg einer der einfachsten, da alle auszuwählenden Funktionen vorgegeben und nicht verfehlbar sind. Weiterhin solltest Du Dich für Sportwetten mit Sofortüberweisung entscheiden, wenn Du Dich nicht bei anderen Zahlungsanbietern registrieren möchtest. Der gesamte Überweisungsvorgang besteht zwischen Deinem Bank- und Deinem Nutzerkonto. Die schnelle Überweisung lässt sich also wie folgt zusammenfassen: Sie ist ein einfach zu kontrollierendes System, welches Geld in kürzester Zeit überträgt und als sehr benutzerfreundlich eingestuft wird.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top