Reich werden mit Sportwetten

Als erstes sollte hier erklärt werden, und zwar klar und deutlich: Jeder, der den Traum hegt, mit Sportwetten zum Millionär zu werden, lügt sich in die eigene Tasche! Sicherlich wird so mancher sich schon einmal mit dem Gedanken befasst haben, wie sein Leben aussehen würde, wenn er durch Sportwetten zum Millionär würde. Fakt ist, dass es sich dabei nicht nur um einen Mythos handelt, denn es wird tatsächlich Sportwetter geben, die es geschafft haben, aus dem Nichts einen Batzen Geld ohne große Mühe zu erspielen; doch das ist nicht die Regel! Daher muss das an dieser Stelle ganz klar erwähnt werden.

Die Sportwetter, denen es gelungen ist, „Geld wie Heu“ aus dem Nichts zu scheffeln, die haben mit Sicherheit über viele Jahre lang hinweg diszipliniert gespielt, und sich über diese Zeit hinweg auch an ihre eigenen festen Regeln und Strategien gehalten. Unterm Strich bedeutet das, dass jeder, der es schaffen möchte, mit Sportwetten reich zu werden, einen langen und sehr steinigen Weg vor sich hat, und dass er sich auf diesem auch nicht von Rückschlägen entmutigen lassen darf.

Stets den eigenen Weg suchen – niemals dem Internet Glauben schenken

Im Internet sind die interessantesten Dinge zu finden. Wer in die Suchmaschinen die Worte

  • „Millionär mit Sportwetten“ oder
  • „Reich werden durch Sportwetten“

eingibt, kann daher sicher sein, dass ihm von den Suchmaschinen einige Seiten offeriert werden, die aberwitzige Tipps und Tricks bieten. Doch ehrlich – einfach die Finger davon lassen, denn das nimmt nur unnötige Zeit in Anspruch!

So wird beispielsweise eine Strategie angeboten, die den Sportwetter innerhalb von 96 Tagen mit einem Einsatz von nur 100 Euro zum Millionär machen soll. Der selbsterklärte „Fachmann für Sportwetten“ hat dafür eine Wettquote von 1,03 berechnet. Doch nun stellen wir uns einmal vor, dass davon noch 5% Wettsteuer abgezogen werden – das bedeutet nämlich, dass unser „Fachmann“ mit dieser Strategie jeden Tag im Minus landet – ein echt toller Tipp! In einigen Foren hingegen kann der Sportwetter jedoch tatsächlich Berichte finden, die glaubhaft sind. In diesen Texten geht es um Sportwetten Millionäre, die sich in dem Bekanntenkreis befinden. Sicherlich – warum soll daran nichts Wahres dran sein? – Doch es wird wohl kaum einen Profispieler geben, der sein System veröffentlicht – und schon gar nicht im Internet!

Sportwetten haben einen Vorteil gegenüber dem Casino

Wird es genau genommen, dann sind die Sportwetten ein Glücksspiel, doch wird es aus der Sicht der Sportwetter gesehen, dann gehören sie nicht zum reinen Glücksspiel. Jeder, der versucht, im Casino „Geld zu verdienen“, der wird regelmäßig mit Glück und Pech konfrontiert. Bei den Sportwetten sieht es hingegen ganz anders aus:

  • Ernsthaftes Wetten auf Sportevents hat etwas mit Fachwissen zu tun,
  • mit der richtigen Wett Option und
  • auch einer klugen Strategie.

So kann die Wahrscheinlichkeit, wie ein Event ausgeht, oft sehr genau vorhergesagt werden, obwohl man natürlich niemals vor Überraschungen gefeit ist. Genau solche Rückschläge müssen deshalb auf jeden Fall im Money Management einkalkuliert werden.

Der perfekte Weg zum Erfolg

Wenn es um den perfekten Weg zum Erfolg geht, dann muss zuerst einmal der Gier widerstanden werden. Freilich versteht sich von selbst, dass ausreichende Kenntnisse im Bereich Sportwetten vorhanden sind, damit die Gewinnwahrscheinlichkeit erhöht wird. Denn nur so ist es möglich, bei den Wettanbietern mit der Zeit ein kleines Vermögen aufzubauen. Damit die eigenen Chancen erhöht werden können, ist es vor allem wichtig, Geduld aufzubringen, denn schließlich wurde auch Rom nicht an einem Tag erbaut.

Der größte aller Fehler, der von den Sportwettern begangen wird, ist, dass sie ihr Glück über Nacht praktisch erzwingen wollen. So können viele den attraktiven Quoten bei den Kombi-Wetten einfach nicht widerstehen – doch damit machen sie sich nicht selbst, sondern eher den Buchmacher reich. Wir können daraus schlussfolgern, dass eine sinnvolle Strategie verfolgt werden muss, damit sich das eigene Wett-Kapital erhöht. Daher ist vor allem im Bereich der Sportwetten Mäßigung angesagt; und wenn die folgenden Verhaltensregeln eingehalten werden, dann ist der erste Schritt getan, sich ein kleines Vermögen aufzubauen.

  • 1. Stets nur auf einzelne Ligen konzentrieren, und in diesen sollten dann tatsächlich fundierte Kenntnisse vorliegen.
  • 2. Bei Kombi-Wetten eher verhalten vorgehen.
  • 3. Vorübergehende Verluste sollten niemals durch besonders gewagte Wetten kompensiert werden.
  • 4. Eine Glückssträhne sollte nie überstrapaziert werden – hier sollte die Freude über den Gewinn erst mal verdaut werden.

Ziel Millionär! – Besser ist es, aus Vergnügen zu spielen und so erfolgreich zu sein

Wer sich das Ziel gesetzt hat, mit Sportwetten reich zu werden und ein Millionärsdasein zu führen, der wird mit Sicherheit scheitern. Denn wer unter Druck steht und versucht, so mit Sportwetten schnell Geld zu scheffeln, der wird versagen. Daher sollte sich jeder genau überlegen, ob er eine professionelle Sportwetten Karriere hinlegen möchte und wenn ja, dann sollte diese genau geplant werden. Zuerst wird eine Strategie benötigt, von der auch nicht abgewichen wird, wenn es zu einer Verlustphase kommt. Einfacher ausgedrückt, es sollte stets der eigene Plan verfolgt werden und es sollte nicht auf „Hätte, Wäre, Könnte“ geschaut werden. Denn wie heißt es noch so schön? „Hätte der Hund nicht geschissen, dann hätte er den Hasen gefangen“. Das Sportwetten sollte stets als ein Hobby angesehen werden, und darf dabei niemals als eine sichere Einnahmequelle, mit welcher der Lebensunterhalt verdient wird, oder die einem zum Millionär macht, betrachtet werden.

Wichtig ist, dass sich der Sportwetter stets an seine eigenen finanziellen Verhältnisse bzw. Vorgaben hält und niemals über diese hinaus schreitet. Das heißt,

  • es wird nie das Geld verwettet,
  • dass zum Leben benötigt wird,
  • und es wird sich niemals Geld geliehen zum Wetten.

Zudem ist es wichtig, dass die Einsätze, die getätigt werden, stets ein ausgewogenes Verhältnis zum Gesamtkapital auf dem Wettkonto stehen. Doch am wichtigsten ist das Startkapital, bei dem es sich um das sogenannte Bankroll handelt. Dieses sollte stets seriös berechnet werden, und dabei sollte sich niemand in die eigene Tasche lügen. Das bedeutet, wie oben bereits erwähnt, es wird niemals das Geld eingesetzt, was für den Lebensunterhalt benötigt wird! Wenn diese sichere Grundvoraussetzung gegeben ist, dann kann sich der Sportwetter auf den langen Weg machen, um mit Sportwetten zum Millionär zu werden.

Bild:
Shutterstock.com
Bildnummer: 358763990
Urheberrecht: pathdoc

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.