Bonus für Neukunden – was Sie beachten sollten

Eine Vielzahl an Online-Wettanbietern hat sich inzwischen etabliert, neue Wettanbieter kommen hinzu. Möchten Sie in das Wettgeschäft erst einsteigen, ist es nicht so einfach, den passenden Wettanbieter zu finden. Unter den Wettanbietern herrscht eine starke Konkurrenz, sie müssen sich etwas einfallen lassen, um neue Kunden zu gewinnen. Ein einfaches Lockmittel ist ein Willkommensbonus für Neukunden. Fast jeder Wettanbieter zahlt heute so einen Bonus, er wird auf die Ersteinzahlung gewährt und ist abhängig vom Wettanbieter unterschiedlich hoch. Für Einsteiger mag es verlockend sein, einen Betrag von 100 Euro mitzunehmen, doch sollten Sie hier nicht blauäugig handeln, sondern die Bonusbedingungen sorgfältig prüfen, um nachher nicht enttäuscht zu sein.

Der Willkommensbonus als Einzahlungsbonus

Die häufigste Art der Bonuszahlung ist der Willkommensbonus, bei dem es sich um einen Einzahlungsbonus handelt. Dieser Bonus wird in Höhe eines bestimmten Prozentsatzes auf die Ersteinzahlung geleistet. Er kann in Höhe von 100 Prozent gezahlt werden, doch einige Wettanbieter gewähren ihn auch in Höhe von 50 oder 25 Prozent.

  • Der Bonus wird bei vielen Anbietern bis maximal 100 Euro gezahlt,
  • andere Anbieter sind sparsamer und zahlen den Bonus nur bis maximal 50 oder 20 Euro.
  • Wird ein Bonus von 100 Prozent auf die Ersteinzahlung bis maximal 100 Euro gewährt,
  • müssen Sie 100 Euro bezahlen, um den vollen Bonus zu bekommen.

Einfach 100 Euro erhalten – das erscheint verlockend, dafür zahlen viele Wettfreunde gerne 100 Euro ein. Sie sollten allerdings genau beachten, was Sie tun müssen, um den Bonus zu bekommen. Über den Bonus informieren die meisten Wettanbieter auf der Startseite, der Bonus ist kaum zu übersehen. Allerdings stehen die Bonusbedingungen im Kleingedruckten, sie sind nicht so einfach zu finden. Um den Bonus tatsächlich zu erhalten, müssen Sie beispielsweise innerhalb von 60 Tagen den Einzahlungs- und den Bonusbetrag fünf- bis sechsmal umsetzen. Das ist nicht so einfach. Bei anderen Wettanbietern haben Sie 90 Tage Zeit, um den Bonus dreimal umzusetzen – diese Bonusbedingungen sind einfach zu erfüllen. Sie müssen für die Umsetzung des Bonusses Sportwetten mit einer Mindestquote abschließen, diese Mindestquote liegt in der Regel zwischen 1,5 und 2,0. Setzen Sie den Bonusbetrag nicht innerhalb der geforderten Frist entsprechend oft um, entgeht Ihnen der Bonus.

bet3000_bonus

Achten Sie auf die Bonusbedingungen

Um zusätzliches Geld zu erhalten und ein höheres Budget zum Wetten zur Verfügung zu haben, achten viele Wettfreunde nicht auf die Bonusbedingungen, sie leisten die Einzahlung in der entsprechenden Höhe, denken allerdings nicht daran, den Bonus entsprechend oft umzusetzen.

  • Sie sollten genau prüfen,
  • ob es sich tatsächlich lohnt,
  • den Bonus in Anspruch zu nehmen,
  • und sich die Bonusbedingungen,
  • bevor Sie sich registrieren,
  • genau verinnerlichen.

Achten Sie darauf, was Sie tun müssen, um den Bonus zu erhalten. Oft können die Bonusbedingungen von Einsteigern, die nicht viel Geld zum Wetten aufbringen wollen, gar nicht erfüllt werden, sie sind lediglich von Highrollern erfüllbar, die viel Geld zum Wetten aufwenden und bereits genügend Erfahrungen mit Wetten gesammelt haben. Sie sollten auch auf den Mindesteinzahlungsbetrag achten. Nicht immer müssen Sie einen hohen Betrag einzahlen, um bonusberechtigt zu werden, denn oft reicht es aus, eine geringe Ersteinzahlung zu leisten, um den Bonus anteilig zu erhalten. Sie sollten immer überlegen, ob es für Sie möglich ist, Einzahlungs- und Bonusbetrag innerhalb der gesetzten Frist umzusetzen. Vergessen Sie nicht, dass Sie gerade als Einsteiger nicht immer gewinnen können und dass Sie bei einer hohen Einzahlung und einer häufigen Umsetzung auch viel Geld verlieren können. Hier lauert Suchtgefahr, denn häufiges Spielen und mehrere hohe Verluste führen schnell in die Spielsucht.

Bonusaktionen für Bestandskunden

Viele Wettanbieter zahlen nicht nur Boni an Neukunden, sondern sie leisten auch verschiedene Bonuszahlungen an Bestandskunden. Oft sind diese Boni zeitlich begrenzt, sie beziehen sich auf bestimmte Aktionen und gelten für bestimmte Wetten. So kann beispielsweise ein

  • Online-Bonus für die erste Wette mit dem Smartphone,
  • ein Kombi-Bonus für Kombiwetten oder
  • ein WM-Bonus für Wetten auf die WM

gezahlt werden. Diese Boni werden in unterschiedlicher Höhe gezahlt, sie sind oft an eine Mindesteinzahlung geknüpft. Auch diese Boni müssen entsprechend oft umgesetzt werden.

Vergleichen Sie die Bonusangebote

Haben Sie sich über die Bonusbedingungen eines Wettanbieters informiert und können Sie die Bonusbedingungen nicht erfüllen, so können Sie es bei einem anderen Wettanbieter versuchen und dort die Bonusbedingungen prüfen oder aber auf den Bonus verzichten. Möchten Sie einen Bonus erhalten, müssen Sie sich nicht bei vielen Wettanbietern durch die Webseiten klicken und sich über die Bonusbedingungen informieren. Zum Glück sind im Internet kostenlose Vergleichsportale vorhanden, die einen guten Überblick über die verschiedenen Wettanbieter und deren Boni gewähren. Sie erfahren dort mehr über die Höhe der Boni bei den einzelnen Anbietern, doch können Sie sich auch über die Quoten und über die Wettsteuer informieren, um den geeigneten Wettanbieter zu finden.

Der Bonus – Information schützt vor Enttäuschungen

Ein Bonus kann durchaus attraktiv sein, doch sollten Sie sich zuvor genau über die Bonusbedingungen informieren. Schaffen Sie es nicht, den Bonus innerhalb der vorgegebenen Zeit umzusetzen, sollten Sie auf den Bonus verzichten. Einige Wettfreunde wechseln häufig den Wettanbieter, um Neukundenboni zu erhalten. Diese Vorgehensweise ist nur dann ratsam, wenn Sie aufgrund einer Strategie bei mehreren Anbietern wetten wollen. Sind Sie mit Ihrem Wettanbieter zufrieden, sollten Sie dort bleiben, denn einige Anbieter belohnen treue Kunden mit einem Treueprogramm, für das Sie nicht viel tun müssen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.